Logo Titel

Nachhaltige Kita Tulpenweg-Mit Kindern aktiv für die Welt

Förderverein der Kita Tulpenweg in Adorf

Die Tagesstruktur unserer KiTa bietet viele Bereiche, die auch unter nachhaltigen Aspekten erlebt bzw. gelebt werden können. Wenn wir Bereiche aufgreifen und diese nachhaltig umgestalten, schaffen sie für Kinder die Möglichkeit, sich mit Nachhaltigkeit auseinanderzusetzen. Nachhaltigkeit soll sich im täglichen Leben widerspiegeln, damit Kinder die bedeutsamen Zusammenhänge erleben und verstehen können. Kinder im Kindergartenalter sind in einer besonders sensiblen Phase für ihre körperliche, kognitive, soziale und emotionale Entwicklung. Was sich Kinder an grundlegenden Fertigkeiten, Werthaltungen und Überzeugungen aneignen, ist prägend dafür, wie sie sich in ihrem weiteren Leben gegenüber ihrer Umwelt und ihren Mitmenschen verhalten. In dieser Entwicklungsphase einen Zugang zur Bildung für nachhaltige Entwicklung in der KiTa anzubieten, kann Kinder zu nachhaltigem Handeln befähigen und für zukünftige Herausforderungen in einer globalen Welt stärken.
Viele Dinge haben wir bereits in unserer Kita umgesetzt:
• LED-Lampen/Photovoltaikanlage
• Stoffhandtuchrollen
• Hochbeet zum Pflanzen, Ernten und
Essen
• Gesundes Frühstück und Mittagessen,
regional und saisonal
• Bienenwiese
• Igelhaus/Vogelhäuser
• Naturgruppe
• Upcycling, z. B. Laternen aus PET
Flaschen basteln
• Wasserspender anstatt Flaschen und
Kisten
Wir möchten diesen Weg mit den Kindern weitergehen und folgende Aktionen umsetzten
• Kooperationen mit einer regionalen Bio-
Molkerei, einem regionalen Bio-Hof und
Kontakte zu ortsansässigen Bauernhöfen
(Bezug der Produkte, Besichtigungen,
usw.)
• Minikompostieranlage
• Anschaffung einer Theke in der Cafeteria,
wo wir unser gesundes, regionales
Frühstücksbuffet in Kinderhöhe anbieten
können.
• Ein Mülltrennsystem in der Kita in allen
Räumen einführen
• Die Begrünung des Spielhausdaches
Wir freuen uns sehr, wenn unser Projekt finanziell unterstützt wird.

Zurück zur Übersicht