Logo Titel

Erlebnistag für Kinder mit lebensverkürzender Erkrankung und deren Geschwister

Ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienst

Der Ambulante Kinder- und Jugendhospizdienst ist seit Mai 2019 auch im Landkreis Waldeck-Frankenberg und im Schwalm-Eder-Kreis tätig. Das Büro des Dienstes befindet sich in Fritzlar. Nach einer fundierten Ausbildung begleiten ehrenamtliche Mitarbeiter Familien mit einem lebensverkürzend erkrankten Kind und deren Geschwister. Im Jahr 2021 würden wir gerne - sofern es die Corona-Pandemie wieder zulässt - einen Erlebnistag für diese Kinder im WildTierpark Edersee veranstalten.

Der Ambulante Kinder- und Jugendhospizdienst gehört zum Deutschen Kinderhospizverein, der vor 30 Jahren in Olpe von sechs betroffenen Ehepaaren gegründet wurde. Inzwischen gibt es in Deutschland mehr als 20 Ambulante Dienste. Etwa 1000 ehrenamtliche Mitarbeiter begleiten 500 Familien mit lebensverkürzend erkrankten Kindern. In den Landkreises Waldeck-Frankenberg und Schwalm-Eder sind es nach kurzer Zeit bereits 20 Ehrenamtliche, die fünf Familien begleiten.

Zurück zur Übersicht