Logo Titel

Reittherapie

Verein der Freunde und Förderer der Paul-Zimmermann-Schule

Seit mehreren Jahren fahren wir wöchentlich mit unseren Schülern, die alle den Förderschwerpunkt geistige und motorische Entwicklung haben, zu einem Reiterhof, momentan zum "Hof mit Herz" nach Goddelsheim.
Je nach Fähigkeiten können die Schüler dort im Liegen oder im Sitzen, festgehalten oder alleine reiten. Pferde vermitteln mit ihrer ruhigen und sanften Art Sicherheit. Das Reiten stärkt das Selbstwertgefühl, fördert die Konzentration und die Sensomotorik, schult den Gleichgewichtssinn sowie die Rückenmuskulatur besonders der mehrfach behinderten Kinder.
Für uns ist das pädagogisch-therapeutische Reiten ein wichtiger Bestandteil der motorischen und sozialen Förderung für unsere Schüler mit geistiger Behinderung.
Momentan gehen wir mit vier Grundstufen- und Mittelstufenklassen zum Reiten.

Zurück zur Übersicht