Logo Titel

Naturschutz durch Ballfangzaun auf dem Sportplatz

VfL 1902 Adorf e.V.

Für den VfL als gemeinnütziger Sportverein ist Nachhaltigkeit im Einklang mit Natur- und Landschaftspflege im Sport von großer Bedeutung. Bereits in den letzten Jahren erfolgte auf dem Sportgelände des VfL Adorf auf dem Dansenberg in mehreren Abschnitten die Renaturierung der Böschungen rund um das Spielfeld. Rund 700 Fichten wurden in Abstimmung mit der Gemeinde und der Naturschutzbehörde in zwei Abschnitten gefällt. Statt der bisherigen Monokultur werden die Böschungen rund um das Sportgelände zukünftig ausschließlich mit regionalen und heimischen Hölzern und Büschen bewachsen sein (Apfelbäume, Holunder, Kirschen, Haselnuss, Schlehen, Heckenrosen und viele weitere regionale Arten). Die bisherigen Arbeiten wurden ausschließlich in Eigenleistung ausgeführt. Um eine naturverträgliche Sportausübung weiter zu gewährleisten soll der bereits an zwei offenen Seiten installierte Ballfangzaun auch an der Ostseite des Sportplatzes - der auch durch den Schulsport, die seit einigen Jahren enge Kooperation der Diemelseer Sportvereine, die LG Diemelsee und die JSG und SG Adorf/Vasbeck sowie für Großveranstaltungen vom Turngau Waldeck genutzt wird -komplettiert werden. Um die natürlich nachwachsenden Pflanzen nachhaltig vor Trampelpfaden und Schäden durch umherfliegende Bälle direkt hinter den Toren zu schützen und Sport und Natur weiter in Einklang zu bringen bitten wir um Unterstützung unseres Projektes.

Zurück zur Übersicht